Bayer AG AR Wahl

Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat gewählt

Am 14. Februar 2017, wurden die Vertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Aufsichtsrat der Bayer AG gewählt. Beteiligt waren 33 Betriebe an 20 Standorte.

Die 343 Delegierte vertraten 44.066 Beschäftigte.

IG BCE

AR Wahl Bayer 2017 von links: Reiner Hoffmann (DGB-Vorsitzender), Petra Reinbold-Knape (geschäftsführender Hauptvorstand IG BCE) und Frank Löllgen (Landesbezirksleiter IG BCE Nordrhein)

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Arbeitnehmerbank standen in drei Gruppen zur Wahl (ArbeitnehmerInnen / Gewerkschaften / leitende Angestellte). Alle 343 Delegierte wählten in getrennten Wahlgängen nacheinander sechs Mitglieder aus der Belegschaft, drei Vertreter der Gewerkschaft sowie einen Vertreter der leitenden Angestellten. Nach den drei Reibungslos verlaufenen Wahlgängen, standen die zehn neuen Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat fest.

Gewählt wurden:

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer:

Oliver Zühlke – Bayer AG, Leverkusen

Yüksel Karaaslan – Bayer AG, Berlin

Heike Hausfeld – Bayer Business Services GmbH, Leverkusen

André van Broich – Bayer AG, Dormagen

Petra Kronen – Covestro Deutschland AG, Uerdingen

Michael Schmidt-Kießling – Bayer AG, Wuppertal

Gewerkschaftsvertreter:

Petra Reinbold-Knape – Geschäftsführender Hauptvorstand IG BCE

Reiner Hoffmann – DGB-Vorsitzender

Frank Löllgen – Landesbezirkleiter IG BCE Nordrhein

Leitende Angestellte:

Dr. Thomas Elsner – Bayer AG, Leverkusen 

Der Vorsitzende des Hauptwahlvorstandes, Joachim von Styp bedankte sich zum Abschluss der Delegiertenversammlung für den hochmotivierten Einsatz aller Wahlvorstandsmitglieder, aller Wahlhelfer und den Delegierten für den reibungslosen Ablauf der Wahlgänge. Es gab weder Beanstandungen noch sonstige nennenswerte Ereignisse, welche den Ablauf der Versammlung beeinflussten.

Nach oben